HIV-/HCV-Schnelltests

Schnelltest
© yes2ufoto/canva.com

Die Aids-Hilfe bietet in den Beratungsstellen Konstanz und Singen kostenlose und anonyme Schnelltests auf HIV und Hepatitis C (HCV) mit persönlicher Beratung an.

Der HIV-Schnelltest ist ein HIV-Test, der sich einfach durchführen lässt. Dabei wird etwas Blut aus der Fingerkuppe abgenommen und in eine Testapparatur gegeben. Der HIV-Schnelltest zeigt das Ergebnis nach ungefähr einer Viertelstunde an. Wie andere übliche Testverfahren auch, weist der Schnelltest HIV nicht direkt nach, sondern Antikörper gegen das Virus. Die Antikörper bilden sich erst nach einiger Zeit. Der HIV-Schnelltest kann daher frühestens 12 Wochen nach einer möglichen HIV-Übertragung sicher ausschließen, dass diese erfolgt ist. Das Ergebnis „HIV-negativ“ ist also erst nach zwölf Wochen zuverlässig. Weitere Informationen zum HIV-Schnelltest finden sie auf den Internetseiten der Deutschen Aidshilfe: HIV-Schnelltest.

Der Hepatitis C-Schnelltest, der in Kooperation mit dem Projekt "KonHEP" der Kommunalen Gesundheitskonferenz des Landkreises Konstanz angeboten wird, ist ein Antikörper-Suchtest. Der Test kann ungefähr zehn Wochen nach einer möglichen HCV-Infektion ein aussagekräftiges Ergebnis liefern. Der Hepatitis C-Schnelltest eignet sich nicht für Personen, die schon einmal eine Hepatitis C durchgemacht haben bzw. durch Medikamente geheilt wurden. In diesem Fall verbleiben Antikörper im Blut, auf die der Schnelltest immer reagieren würde. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Aidshilfe: Hepatitis C.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 07531/21113 erforderlich!